Praxistage

14.-17. Oktober 2021

(AUSGEBUCHT!)

06.-09. Januar 2022 (FREI!)

Beginn für Gäste Fr 15 Uhr 

Ende So gegen 16 Uhr

wpc4c9f756_05_06_edited.jpg

Leitung:

Christian Vogel + Absolventen

Preis je nach Behandlung  plus ÜV 

Schwihü2014
Schwihü2014

press to zoom
School2
School2

press to zoom
Ethno3
Ethno3

press to zoom
Schwihü2014
Schwihü2014

press to zoom
1/8

Anfang jeden Jahres haben Interessenten, Freunde und Neugierige die Möglichkeit, Christian Vogel und die Arbeit des Indianerpfads im Wandelhaus zu erleben und kennenzulernen. In Vorträgen, Ritualen und individuellen Arbeiten wird die ganze Bandbreite der Ethnomedizin erlebbar.

 

Die Praxistage sind eine beliebte und bewährte Einrichtung, in der SchülerInnen der School of Shamanic Healing Arts einen Raum haben, vielfältig in die praktische Arbeit zu gehen und mit dem Erlernten für unsere Gäste arbeiten. So schliessen die kleinen Praxistage den ersten Teil der Ausbildung (Shamanic Consultant) ab, die großen Praxistage runden die fortführenden Seminare zum schamanischen HeilerIn ab.

 

Neben der Zusammenfassung und Vertiefung des bisher Erlernten steht die Einzelarbeit für Klienten im Vordergrund der Praxistage. Gäste, die von der SchoolteilnehmerInnen eingeladen werden, bzw. einfach so dazu kommen können, dürfen einen tiefen Blick in ethnomedizinische Arbeit und ihre Möglichkeiten werfen. Für unsere Gäste gibt es eine Schwitzhütte, eine Amanita-Trommelsession, Räucherungen, wir reisen schamanisch, gehen in Rituale und Aufstellungen.

 

Die Schritte in die Einzelarbeit finden 1 : 1 statt, d.h. ein Gast sucht sich seinen ‚JungschamanenIn’ aus, der für ihn arbeitet. Christian Vogel begleitet dies coachend und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Die Praxistage sind für Gäste und Interessenten umsonst. Es entstehen allerdings Unkostenbeiträge für aufwändigere Rituale:

Schwitzhütte: Euro 40,-

Trommelsession: Euro 40,-

Große Aufstellung: Euro 100,-

An welchen Ritualen ihr teilnehmt entscheidet ihr selbst nach Eurer Stimmigkeit vor Ort, daher können vorab keine festen Preise genannt werden.

Die 1:1 Arbeit mit den Jungschamanen sowei die Vorträge sind kostenfrei

Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung und Verpflegung im Wandelhaus

PS: Mit den Praxistagen stellen sich Christian Vogel und sein "Indianerpfad" vor - nicht das Wandelhaus mit dem hauseigenen Seminarprogramm.

Diese Seminare könnten Dir auch gefallen:

AdobeStock_214016797_edited.jpg

School of Shamanic healing Arts

Aufstellung.jpg

Dynamische Seelenaufstellung

Fotolia_132570453_M.jpg

Naturcoaching

Ausbildung