Der Tempel der Weiblichkeit

Teil 1: 03.- 06. Mai 2018

Teil 2: 14.- 17. Juni 2018

Teil 3: 26.- 29. Juli 2018

Teil 4: 18.- 21. Oktober 2018

Beginn Do 18 Uhr - Ende So gegen 14 Uhr

Leitung: Mayonah Bliss, Amba Finis

€ 360,- plus 169,- Vollpension

€ 340,- + ÜV bei Komplettbuchung

Initiation in ein erfülltes Frausein. Das Frauenjahrestraining "Im Tempel der Weiblichkeit" ist eine Einladung an alle Frauen, die sich tiefer mit ihrer Weiblichkeit verbinden, eine erfüllte Sexualität, eine verkörperte Spiritualität und ein erwachtes Frausein leben wollen. Im Frauentempel kommen wir zusammen, um uns zu nähren und zu stärken, uns tiefer mit unserer inneren Quelle zu verbinden, alte Verletzungen zu heilen, Frauenwissen zu teilen und Schwesternschaft zu erfahren.

Der Tempel der Weiblichkeit wird von Mayonah Bliss und Amba Finis geleitet und organisiert. Bei inhaltlichen Fragen und Anmeldungen bitte direkt Mayonah bzw. Assistenz kontaktieren. Mehr Informationen gibt es auf www.weiblichkeit-erwacht.de

Inhalte

Teil 1 - Erwachen des Herzens

Selbstliebe und Schwesternschaft sind die Grundlagen dieses Jahrestrainings. Selbstliebe ist der Schlüssel zu unserer Liebesfähigkeit. Je mehr wir uns selbst lieben, desto mehr können wir Liebe schenken. Je näher wir uns selbst kommen, umso mehr können wir erkennen, daß wir die Liebe SIND, nach der wir uns sehnen!

Wenn wir unseren eigenen Wert von innen her spüren, kann Konkurrenz, Neid oder Vergleich von uns abfallen. Die andere wird zur Schwester, die mich auf dem Weg begleitet. Wir ermutigen und unterstützen uns gegenseitig darin, uns in unserer Wahrhaftigkeit zu zeigen und die zu werden, die wir sind. In Sharings, Ritualen, sinnlicher Körperarbeit und Massagen gibt es vielfältige Möglichkeiten, die Liebe zu uns selbst zu vertiefen und gelebte Schwesternschaft zu erfahren.

Teil 2 Der Schoßraum als Quelle weiblicher Kraft

In unserem Schoß liegt ein kostbarer Raum, den viele Frauen vergessen haben - unsere Gebärmutter. Die Gebärmutter ist der innere Tempel unserer Weiblichkeit. In ihr wohnt unser weibliches Wissen, ruhende Kraft, unsere innige Verbundenheit mit dem Leben. Viele Frauen haben die Verbindung zu ihr verloren. In einer Gebärmuttermassage werden wir behutsam mit ihr Kontakt aufnehmen und in einem Gebärmuttertalk ihrer Stimme lauschen. In einer Schoßreinigungszeremonie erforschen wir, welch alter Ballast wir noch in uns tragen, welche Muster unsere Weiblichkeit schwächen. Schicht um Schicht reinigen wir uns von den Schatten der Vergangenheit und holen unsere Kraft wieder zu uns zurück. In einem Segnungsritual für den Schoßraum kann jede Frau ihre weibliche Würde tiefer zu sich nehmen.

Teil 3 Erwachen des Schoßes

Das Wort Yoni kommt aus dem Sanskrit uns heißt soviel wie "heiliger Tempel". Spüren, kennen und lieben wir unsere Yoni als heiliger Tempel? Sind wir in ihr erwacht? Die meisten Frauen haben sie als solche noch nicht ent-deckt und die Beziehung zu ihr ist oftmals geprägt von innerer Distanz, Scham und Unsicherheit. Dieser Tempel ist eine Initiation in das Wesen weiblicher Sexualität. In der Yonikunde erfahren wir Wissenswertes und tauschen uns über intime Themen in der Sexualität aus. Wir lernen den Yonitalk kennen als eine Möglichkeit, der Stimme unserer Yoni zu lauschen und sie sprechen zu lassen. In einer Yoniselbstmassage wenden wir uns liebevoll unserer äußeren und inneren Landschaft zu und erforschen achtsam die Blüte unserer Weiblichkeit, unsere Yoni. In einem Verehrungssritual würdigen wir unseren Schoß als ein Ort voll Schönheit, Zauber und Magie - welch ein Segen, wenn unser weibliches Lachen und unser innerer Selbstwert aus unserer Yoni wieder erblühen kann!

Teil 4 Die Kraft der Hingabe

Uns ganz hinzugeben und zu öffnen ist eine tiefe weibliche Sehnsucht. Viele Erfahrungen unseres Lebens und im weiblichen Kollektiv haben uns die Angst vor der Hingabe gelehrt. Sex, Herz und Spirit haben sich voneinander gerennt. Es ist Zeit, die Trennungen wieder aufzulösen und unsere Angst in Vertrauen zu wandeln. Je mehr wir wagen, uns hinzugeben und loszulassen, umso mehr werden wir uns finden, werden wir aufgehen im Atem des Lebens und der Liebe. Je tiefer wir uns öffnen, umso mehr können wir eins werden mit allem, was ist. In der sinnlichen Körperarbeit, im Trancetanz, einer Atemreise und einer Schoßraum-Energiemassage üben wir uns in Hingabefähigkeit und lernen Wege kennen, unser eigenes sinnlich-sexuelles Wesen ins Fließen zu bringen.

Please reload

Das Wandelhaus

André Lorino

Übelbach 16 a

77709 Wolfach

07834 - 8670763

info@daswandelhaus.de

www.daswandelhaus.de

Ansprechpartner: André Lorino

Bürozeiten: Mittwoch-Samstag 9.00-11.00

Außerhalb der Bürozeiten sind wir gerne via Mail für Sie erreichbar, was sowieso der beste Kommunikations-Kanal ist.

Wir sind gerne mal in den Wäldern ums Haus, arbeiten im Garten, bekochen oder leiten ein Seminar oder hören das Telefon nicht immer. Auch während der Bürozeiten. Bitte sprechen Sie uns Ihr Anliegen auf den AB, oder schicken Sie uns eine Mail!!! 

100 % Ökostrom

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Yelp Social Icon